Startseite | Downloads | Links | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Montag, 17. Dezember 2018
Druckversion
Montag, 17. Dezember 2018
StartseiteUnterrichtsfächerDeutsch

 Deutsch

Das Fach Deutsch fördert Ihre Kommunikationsfähigkeit, gewährt Ihnen Einsichten in die Bedeutung und die Funktionen von Sprache und lädt Sie ein zur Begegnung mit Literatur.

  • Überprüfen und erweitern Sie Ihre Fähigkeiten, in verschiedenen Kommunikationssituationen angemessen zu sprechen und zu schreiben. Trainieren Sie, präzise zu informieren, sachgerecht zu argumentieren, eine eigene Position überzeugend zu vertreten.
  • Wiederholen und komplettieren Sie Ihre grammatischen Kenntnisse. Vertiefen Sie Ihre Sensibilität für die Bedeutung und Wirkung sprachlicher Gestaltungsmittel.
  • Weiten Sie Ihre Literaturerfahrungen aus. Lernen Sie Methoden der Analyse und Interpretation von Literatur und deren Anwendung auf Texte aus verschiedenen Epochen.
  • Lassen Sie sich anregen, am literarischen Leben teilzunehmen, aktuelle Texte zu lesen, Debatten zu verfolgen, das Theater zu besuchen.


Vorkurs

Im Vorkurs werden grundlegende Fertigkeiten und Fähigkeiten der Texterfassung (Inhaltsangabe, Analyse) gefestigt und erweitert; trainiert wird das Schreiben von Aufsätzen in korrekter Form. Voraussetzung ist, dass die deutsche Sprache in schriftlicher und mündlicher Form beherrscht wird.

Einführungsphase

Die Einführungsphase setzt die Vermittlung von Basiswissen und das Üben von Basisfertigkeiten fort:

  • Grundbegriffe der Analyse und Interpretation literarischer Texte
  • Grundbegriffe der Analyse von Sachtexten und Argumentationen
  • Aufsatzkunde, Referate, eigene Textproduktion
  • Merkmale der Textformen Gedicht, Drama und erzählende Literatur
  • Grundbegriffe der Kommunikationstheorie
  • Begriffe der Grammatik, Regeln der Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Einführung in die Epoche der Aufklärung

Qualifikationsphase

Die Qualifikationsphase gliedert sich in vier Semester und baut auf der Einführungsphase auf.
Die vier Semester haben die folgenden Rahmenthemen:

- Literatur und Epoche, insbesondere das 18. Jahrhundert
- Literatur und Gattung, insbesondere das 19. Jahrhundert
- Literatur, Sprache und Wirklichkeit, insbesondere das 20. Jahrhundert
- Literatur, Film und Öffentlichkeit, insbesondere die Gegenwart

Für das Abitur sind jeweils zwei thematische Schwerpunkte verbindlich:

- für das Abitur 2014 "Die Welt Kafkas" und "Medienkritik"
- für das Abitur 2015 "Goethes ´Faust´" und "Medienkritik"
- für das Abitur 2016 "Literatur als Zeitdiagnose / Der Erste Weltkrieg" (Jünger, Remarque) und "Medienkritik"

- ab Abitur 2017 Bundeszentralabitur vor dem Hintergrund von "Bildungsstandards"

Interessante Links

Gutenberg-Projekt

Hannover KollegHannover Kolleg


Das Hannover-Kolleg ist eine allgemeinbildende staatliche Schule für Erwachsene im Zweiten Bildungsweg. Sie wendet sich an Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens dreijähriger Berufstätigkeit, die einen höheren Schulabschluss und die Erweiterung ihrer Allgemeinbildung anstreben.

www.hannover-kolleg.de

Termine

Aktuelle Termine

24.12.2018 - 04.01.2019
Weihnachtsferien - erster Schultag: 07. Januar

 

Mittwoch, 16.1.19, 14.00-15.30 h
Jg. 13: Informationen über die Abiturbedingungen / Abiturprüfungen (Aula)

 

Mittwoch, 16.01.19, 19.00 Uhr
Informationsveranstaltung über die Sprach-Vorkurse des Abendgymnasiums und über den Vorkurs des Hannover-Kollegs

 

Freitag, 15.02.19, 18.00 h
Nichtschülerreifeprüfungen: Informationsveranstaltung über den Prüfungsablauf für Teilnehmende

 

Weitere Termine ansehen

 

 

Schule ohne Rassismus