Startseite

Gymnasium
für Erwachsene
Abitur:
kostenfrei + BAföG-gefördert
Neue Perspektiven
durch Abitur!
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Termine

Formulare

Hannover Kolleg und Abendgymnasium Hannover

Hannovers Gymnasien für Erwachsene

Sie haben einen Haupt- oder Realschulabschluss und überlegen, die Fachhochschulreife oder das Abitur nachzuholen?

Sie möchten Ihre Allgemeinbildung erweitern und suchen eine Schule, bei der kein Schulgeld anfällt und bei der Sie im Gegenteil ggf. sogar elternunabhängiges BAföG erhalten können?

Sie sind mindestens 19 Jahre alt und waren schon mindestens zwei Jahre berufstätig (bzw. haben Kinder / Angehörige betreut oder waren arbeitslos)?

Dann sind unsere Gymnasien für Erwachsene das Richtige für Sie.
Wir beraten Sie gern!

Wichtige Hinweise

Abitur oder Fachhochschulreife können Sie bei uns auf verschiedenen Wegen erwerben:
am Abendgymnasium oder Kolleg.

Welcher Weg passt besser zu Ihnen? Wir geben Ihnen eine Hilfestellung!

Wählen Sie hier, welche Option am besten auf Sie zutrifft:

Sie möchten das Abitur oder die Fachhochschulreife erwerben und dabei weiterhin berufstätig sein?
Sie wollen sich ganz auf den Schulbesuch konzentrieren und für diese Zeit aus Ihrer Berufstätigkeit aussteigen? (BAföG-Förderung möglich!)
Ergebnis: Hannover Kolleg Ergebnis: Abitur-Online Ergebnis: Abendgymnasium

AKTUELLES

Schüler-Coaching läuft wieder an!

Schüler-Coaching läuft wieder an!

Das Projekt Schüler-Coaching am Hannover-Kolleg geht in eine neue Runde. Acht Lehrkräfte, die sich eigens für das Thema fortgebildet haben, engagieren sich schon seit...

mehr lesen
Neues Angebot: Hausaufgabenhilfe

Neues Angebot: Hausaufgabenhilfe

Bis 2018 war sie selbst Schülerin am Hannover Kolleg, nun kommt sie in anderer Rolle zurück: Tamina Deininger, Studentin an der Leibnizuniversität, steht nun den...

mehr lesen

ANSTEHENDE TERMINE

29.10.2020
Information über die FHR- und Abiturbedingungen für Jahrgang 12 Kolleg

02.11.2020
Fachkonferenz Erdkunde, 15.00 h, Raum 2.02

02.11.2020
Fachkonferenz Französisch, 15.35 h, Raum 1.06