Neues Jahr, neue Vorsätze? Wer das Ziel hat, 2022 neue berufliche Wege einzuschlagen, dafür aber die Fachhochschulreife oder das Abitur benötigt, ist an den Gymnasien für Erwachsene in Hannover-Döhren an der richtigen Adresse. Am 02. Februar 2022 starten am Abendgymnasium und am Hannover-Kolleg die Vorkurse.

Der Vorkurs am Hannover-Kolleg wendet sich an Interessierte, die noch keinen Realschulabschluss haben. Der Vorkurs am Abendgymnasium bezieht sich nur auf den Erwerb einer verpflichtenden zweiten Fremdsprache.

Hannover-Kolleg und Abendgymnasium sind zwei staatliche Gymnasien „unter einem Dach“ in Hannover-Döhren. Schulträger ist die Region Hannover. Die Schulen stehen Interessierten aus der gesamten Region Hannover und dem Umland offen. Der Schulbesuch ist gebührenfrei und kann auch neben der Berufstätigkeit oder als Überbrückung von beruflichen Übergangszeiten erfolgen. Unter bestimmten Voraussetzungen können junge Erwachsene schon während des Vorkurses BAföG beziehen. Der Unterricht findet entweder vormittags (am Kolleg) oder abends (am Abendgymnasium) statt, ganz wie es in die persönliche Lebensplanung passt.

Eine persönliche Beratung ist aufgrund der Pandemie derzeit nur telefonisch möglich. Sie können sich durch die Koordinator*innen im Januar jeweils donnerstags von 8 bis 12 Uhr (Hannover-Kolleg) sowie mittwochs von 17 bis 21 Uhr (Abendgymnasium) unter Tel. 0511-168 49171 beraten lassen.

Ab dem 10. Januar 2022 sind außerdem die Sekretariate für Fragen zur Anmeldung unter Tel.: 0511- 168 49128 (bis 14 Uhr) oder 0511-168 43387 (15 bis 20 Uhr) erreichbar.

Nähere Informationen zu unseren Bildungsgängen finden Sie auch unter dem gleichnamigen Menüpunkt.